titelbild
Illustration

Gestaltpsychotherapeutische Weiterbildung 2018-2019

Gestaltpsychotherapie ist ein prozessorientiertes Vorgehen und arbeitet gegenwartsorientiert mit Experimenten. Sie geht davon aus, dass Menschen das Potential zu eigenen kreativen Lösungen besitzen.

In lebendiger Interaktion zwischen Klient und Therapeut interessiert sie sich mehr für das „Wie“ als das „Warum“, mit dem Ziel mehr Eigenbestimmung und Lebensfreude zu erlangen.
Gestaltpsychotherapie ist mehr als eine therapeutische Methode – vielmehr eine abenteuerliche Lebenshaltung.

Zur Ausbildungsbeschreibung


Illustration

Gestaltsynergie und  Psychobionik

Die Ausbildung ist geeignet für langjährig Praktizierende in pädagogischen und therapeutischen Berufszweigen und/ oder TeilnehmerInnen der zertifizierten Weiterbildung Gestaltpsychotherapie.

Wir sind vielfältig und unterschiedlich.
Und doch auf vielfältige Weise miteinander verbunden.
Ich bin Ich
Und Du bist Du
Und doch sind wir viel mehr.

Zur Ausbildungsbeschreibung


 

Illustration

Eine sichere Bindung von Anfang an...

Die Entwicklung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind ist eine großartige Grundlage für eine gesunde, körperliche, psychische und soziale Entwicklung eines Kindes. Wir sollten daher alle Anstrengungen unternehmen, Eltern und Kinder in ihren ganz frühen Entwicklungsphasen so gut zu unterstützen, dass dieser wichtige Entwicklungsschritt bestmöglich gelingen kann (KH Brisch).

Zur Ausbildungsbeschreibung